Güterzuglokomotive 44 508


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1941-1949: 44 508 (DRB)

1949-1968: 44 508 (DB)

1968-1977: 044 508-0 (DB)

1977-1987: 44 508 (Verkehrsmuseum Nürnberg, Gelsenkirchen-Bismarck)

1987-1996: 44 508 (Verkehrsmuseum Nürnberg, Leihgabe an BSW-Gruppe Koblenz, Ortsgruppe Siershahn)

1996-2002: 44 508 (DB Museum, Leihgabe an BSW-Gruppe Koblenz, Ortsgruppe Siershahn)

seit 2002: 44 508 (DB Museum, Leihgabe an Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508 e. V., Westerburg)

Hersteller:

Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 16113

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1941-1950: Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 16113

(seit 05.07.1941, neu mit Lok 44 508)

1950-1958: Lokomotivfabrik Krupp (Essen), Baujahr: 1940, Fabriknummer: 1991

(seit 07.02.1950, von Lok 44 171)

1958-19xx: Schichau Werke (Elbing), Baujahr: 1939, Fabriknummer: 3380

(seit 30.01.1958, von Lok 44 1594)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

seit 19xx: ?

(Typ 2'2'T34, seit ?, von Lok ?, ursprünglich von Lok 44 1561)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

05.07.1941

Endabnabnahme:

08.07.1941

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Sagan: 08.07.1941 - ?.?.1945

 

Raw ?: ? - 08.07.1944 (L 3)

 

Bw Bestwig: 01.03.1945 - 12.03.1946

 

Bw Scherfede: 13.03.1946 - 03.02.1947

 

Raw Schwerte: 19.11.1946 - 03.02.1947 (L 3 mW)

 

Bw Kreuztal: 04.02.1947 - 20.06.1950

 

Raw Göttingen: 20.12.1949 - 07.02.1950 (L 4)

 

Bw Altenhundem: 21.06.1950 - 03.11.1958

 

Eaw Nied: 14.08.1951 - 14.09.1951 (L 2)

 

Aw Nied: 22.12.1952 - 19.01.1953 (L 2)

 

Aw Nied: 29.01.1954 - 04.03.1954 (L 3 mW)

 

Aw Nied: 18.07.1955 - 09.08.1955 (L 2)

 

Aw Nied: 25.04.1956 - 17.05.1956 (L 2)

 

Aw Nied: 30.12.1957 - 30.01.1958 (L 3)

 

Bw Hagen-Vorhalle: 04.11.1958 - 31.05.1965

 

Aw Nied: ? - 22.02.1961 (L 2)

 

Aw Nied: ? - 13.08.1963 (L 2)

 

Bw Altenhundem: 01.06.1965 - 25.09.1965

 

Bw Hagen-Vorhalle: 26.09.1965 - 12.12.1965

 

Bw Wuppertal-Vohwinkel: 13.12.1965 - 21.09.1966

 

Bw Gelsenkirchen-Bismarck: 22.09.1966 - 23.05.1977

 

Aw Braunschweig: 23.09.1971 - 26.10.1971 (L 2)

 

Aw Braunschweig: 28.01.1975 - 18.02.1975 (L 0)    

 

 

 

z-Stellung:

24.05.1977

Ausmusterung:

 24.05.1977 (Bw Gelsenkirchen-Bismarck)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Februar 2020

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg, Leihgabe an WEF - Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508 e.V.

Standort:

56457 Westerburg (Bahnhofstraße 46)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand, in Aufarbeitung. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Am 30.Oktober 1987 wurde die Lok von der BSW-Gruppe Koblenz, Ortsgruppe Siershahn "044 508-0" übernommen und mit Hilfe einer Lok der Baureihe V 200.1 von Gelsenkirchen-Bismarck nach Siershahn überführt. Die BSW-Gruppe bemühte sich seit 1987 um die Aufarbeitung der Lok, seit 1993 wurde sogar die betriebsfähige Aufarbeitung angestrebt. Im Jahr 2002 wollte das DB Museum die Lok verkaufen. Für den weiteren Erhalt der Maschine wurde deshalb der Verein "Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508" gegründet, denn die BSW-Gruppe hatte sich mittlerweile aufgelöst. Am Wochenende 15./16.Juni 2002 musste die Lok das ehemalige Bw Siershahn verlassen. Das Ziel war die Überführung in die ehemalige Bw-Außenstelle Westerburg. Dafür mussten die Arbeiten an der Lok zugunsten der Renovierung des Lokschuppens in Westerburg vorübergehend eingestellt werden. Am 15.Oktober  2002 wurde die Lok vom Verein Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508 e.V. übernommen und am 27.März 2004 erfolgte die Überführung nach Westerburg.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

 --

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

em 1/1982(22,B), DBBp 5/1982(12,B), em 11/1982(14,B), EKSp 2/1985(34ff,B), em 4/1989(7,B), EKSp 17/1990(128ff), EKAsp 1/1994(189), LRS 158/1995(104f,B), LRS 159/1995(91), DS 1/1998(88), em 5/2002(12f), EK 8/2002(29), em 8/2002(11,B), EK 9/2002(26), EK 11/2002(27,B), EK 11/2003(25), DS 3/2004(94), EK 6/2004(29), EK 6/2005(24), LRS-HistTfzge 01/2008(12)

Quellen im Internet:

Informationen zur 44 508 auf der Internetseite der Westerwälder EF

Informationen und Bilder zur 44 508 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen und Bilder zur 44 508 auf der Internetseite "bildarchiv-neumann.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 02.01.2015, letzte Änderung am 09.02.2020

© EMF 2015-01-02, Version 15